Zugriffe: 2400

18.06. Schönfließ

Am 16.06. verendete ein Storchenküken in diesem Nest. Die Altstörche haben das tote Küken nicht beseitigt.

Durch die Verwesung des Toten, könnte eine Infektion für das andere Küken im Nest bestehen.

Dank der Feuerwehr Mühlenbecker Land wurde das tote Küken aus dem Nest entfernt.

 


12.06. Wensickendorf

Ein Jungstorch wurde von den Altstörchen aus dem Nest geworfen. Das Junge wog

1700 Gramm und es konnten keine Verletzungen erkannt werden.

Nun wird es per Hand aufgezogen.

 

Foto: R.Heigel

 


 

08.06. Beetz

5 Jungstörche konnten in diesem Horst beobachtet werden.

2010 wurden in unserem Wirkungskreis das letzte mal 5 Jungstörche aufgezogen.

Foto: R.Heigel


26.05. Kremmen / Kuckswinkel

Am 20.05. wurde an der A 10 ein toter Storch entdeckt. Dieser Storch stammte vermutlich aus Kuckswinkel.

Leider konnte der zurückgebliebene Storch ein Junges sowie ein Ei nicht allein versorgen.

Ein neuer Partner ließ nicht lange auf sich warten (Foto).

 Foto:R.Heigel


25.05. Kremmen

Auf dem Schornstein (Wir berichteten am 30.04.) sind bereits die Jungen geschlüpft.

Foto: Dill 


20.05. Wensickendorf

Das vierte Küken ist geschlüpft.

Foto:R.Heigel


 

16.05. Wensickendorf

Das dritte Küken ist geschlüpft.

Foto: R.Heigel

 


14.05. Wensickendorf

Das zweite Küken ist geschlüpft.

Foto: R:Heigel 


13.05. Wensickendorf

Das erste Junge ist geschlüpft.

Foto: R.Heigel


 

11.05. Wensickendorf 

Von den fünf gelegten Eiern wurde ein Ei selektiert und an den Nestrand gelegt.

Foto: R.Heigel


10.05. Kremmen

Am 02.05. sind die ersten Störche in der Dammstraße geschlüpft. Zwei Junge konnten beobachtet werden (Foto).

Foto: A.Neumann 


30.04. Kremmen

Nach vielen Versuchen haben nun die Störche auf diesen Schornstein ein Nest errichten können.

2014,2015 und 2016 störte, ein aus dem Schornstein ragendes Rohr, die erfolgreiche Brut (Foto 1).

Das Rohr wurde 2016 entfernt. Im daraufforgendem Jahr fand sich kein Brutpaar ein (Foto 2).

In diesem Jahr zögerte ein Storchenpaar, errichtete aber dann ein neues Nest. Die ersten Eier sind gelegt(Foto 3).

   

    Foto 1                                                                                                                            Foto 2

Foto 3  / Dill 


20.04.

In Wensickendorf wurde ein fünftes Ei gelegt.

Foto: R.Heigel

 


17.04.

In Wensickendorf wurde am 11.04. das erste Ei, 13.04. das zweite Ei, 15.04. das dritte Ei und am 17.04. das vierte Ei gelegt.

 

Foto: R.Heigel 

 


08.04.

In Kremmen an der Feuerwehr wurde die neu aufgebaute Nisthilfe von den Störchen angenommen.

Foto: R.Heigel


 30.03.

Der zweite Storch ist in Wensickendorf eingetroffen.

Foto: R.Heigel 


26.03.

In Kuckswinkel ist ein Storchenpaar angekommen.

Auch in Wensickendorf (Foto) ist der erste Storch eingetroffen.

 

Foto: R. Heigel


 25.03. Nassenheide

Der erste Storch ist auf dem Horst gelandet.


08.03. Zehlendorf

Der dritte Storch ist in unserem Wirkungskreis eingetroffen. Wie erwartet, handelt es sich um den beringten Storch

aus den Vorjahren. Der Storch besuchte kurz den Horst in Wensickendorf (Foto). 

 

Foto:R.Heigel


05.03. Kremmen

Heute sind die ersten Störche in unserem Wirkungskreis angekommen. In den Vorjahren waren die Störche auf diesem Horst

in der Dammstraße bereits Ende Februar zu beobachten. Die kalten Ostwinde in den letzten Wochen haben die Störche vermutlich

nicht so zügig ziehen lassen. Bei diesen eisigen Temperaturen entstehen auch kaum Aufwinde (Thermik). Die Störche nutzen die

 warmen Aufwinde, von denen sie sich ohne Flügelschlag in die Höhen tragen lassen, um so große

Entfernungen zurück zu legen.

 

Foto: A.Neumann


15.02. Neuholland

Die Agrarproduktion GmbH Neuholland-Freienhagen stellte am 15.02. in Neuholland eine neue Nisthilfe für Störche auf.

Ein alter Storchenhorst befindet sich auf einem niedrigen Schornstein. Marder oder Waschbär haben in den Vorjahren bereits öfter

die Brut zerstört. Die maroden Stallungen mit dem Schornstein sollen demnächst abgerissen werden. Aus diesem Grund wurde ein

Ersatz geschaffen.


  

 Foto: R.Heigel


 26.01. Wensickendorf

Auf dem Storchenhorst sind zwei Nilgänse gelandet. 

 

Foto: R.Heigel